Zwettler festigen Tabellenspitze!

7.6.15

O's gewinnen am Ducksfield mit einem Endstand von 18-2

 

Hohe Temperaturen herrschen am Sonntag, dem 7.6., in Wr. Neustadt und auch so manches erhitzte Gemüt war gegen Ende des Spiels zugegen.

Nachdem er in den letzten Spielen meist nur in den letzteren Innings den Mound erklomm, begann dieses Mal wieder unser Obmann Jürgen Hauer als Pitcher und wurde aufgrund seiner grundsoliden Leistung bis zum Schluss nicht ausgewechselt. Seine Konkurrenz aus den Reihen der Ducks konnte sich allerdings auch blicken lassen und so waren die ersten drei Innings geprägt von starken Defensivleistungen. Im ersten Inning konnte keine der beiden Mannschaften einen Run verbuchen, im zweiten und dritten gelang es den Zwettlern, sich mit drei Punkten einen leichten Vorsprung zu erarbeiten. Als die Diving Ducks mit Beginn des vierten Spielabschnitts aber den Pitcher wechselten, konnten die Originals ihre At Bats deutlich besser nutzen und bauten die Führung zu einem stattlichen 11-0 aus. Erst im 6. Inning konnte das Hometeam zwei Runs scoren, hätte mit den full loaded Bases sogar noch Chancen auf mehr gehabt, wurde aber wieder von der guten Defensive der Waldviertler gestoppt! Im abschließenden 7. Inning wurde der Vorsprung noch weiter ausgebaut, wodurch das Game mit 18-2 beendet wurde.

 

Offensive:

Abgesehen von einem wunderbaren, weiten Schlag von Markus Böhm, gab es in dieser Partie keine besonderen offensiven Highlights, dafür viele wichtige Hits zum richtigen Zeitpunkt und zudem viel Geduld (und somit auch einigen Walks) an der Homeplate. Auch das Baserunning und Stealing war top, Fehler gab es kaum!

 

Defensive:

Florian Frabeger pflückte im Centerfield einen weiten Flyball aus der Luft, der direkt in seine Richtung kam, wodurch es ihm sehr erschwert wurde einzuschätzen, wie weit er fliegen und wo er fallen würde.

Daniel Allinger bekam von Daniel Schießwald einen gefieldeten Groundball an die Homebase geworfen, wodurch ein Rund der Ducks verhindert werden konnte.

Die Defensive arbeitete höchst effizient, was zum Großteil der Verdienst von Jürgen Hauer war, der eine enorme Anzahl an Strike-Outs warf.

 

Aggressive:

Ich muss auch mit Niederlagen umgehen können! Leider gelang das den Ducks an diesem Tag nicht. Ab dem vierten Inning wurde geschrien, geflucht, beschimpft – vorwiegend in ihren eigenen Reihen. Schade, finden wir, verdirbt einem das doch die Freude am Spiel!

 

Fazit:

Mit diesem Win setzten sich die Originals mit 3 Siegen in 3 Spielen an die Spitze der Tabelle in der Landesliga Ost B. Das nächste Spiel findet am 20. Juni am Schremser Beersfield gegen die Rohrbacher Crazy Geese 2 statt.

 

Kader: Florian Fraberger, Daniel Schießwald, Jakob Wagner, Jürgen Hauer, Jan Schießwald, Markus Böhm, Daniel Allinger, Michael Loidl, Bernhard Weiss, Johannes Eßmeister, Andreas Kugler, Philipp Fichtinger, Tobias Wagner

Bericht: Bernhard Weiss